CHRISTINA DIMITRA

du darfst gehen wenn bleiben nicht gut tut.

Es hat sehr lange gedauert.

Ich musste einige wortlos verlassen.

Und es tat immer auf irgendeine Art sehr weh. 

Ich musste erst beklaut, hintergangen, verachtet und belogen wie  betrogen werden um meinen Wert nach und nach zu erkennen. 

Aber heute weiß Ich, es diente nur zur meiner Weiterentwicklung.

Ich bin heute überzeugt von mir und ich weiß was ich verdiene und so kann ich es auch glauben und endlich annehmen und es genießen.

Ich werde mich selbst immer wieder daran erinnern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: