CHRISTINA DIMITRA

Thessaloniki.

„Manchmal lagen wir auf dem Wohnzimmer Fußboden. Wir waren sehr jung. Niko und ich konnten mal wieder nicht schlafen. Er hatte diesen Laserpointer auch und so schlichen wir uns nachts auf den Balkon und zielten auf Fremde. Einer blieb auf der Straße stehen und schrie „Malaka ich glaub ich brenne“ dabei war es keine Glut. Einer blickte rauf zu uns und klingelte am nächsten Tag bei Opa. Er verscheuchte sie sowieso ahnungslos.“

„Maria war sehr frech und ich liebte das. Einmal war ihr so langweilig und so entschloss sie rohe Eier aus dem 4. Stock zu werfen.“ (Ich konnte es nicht fassen dass sie sich das traut)

„Meine Schwester haute einmal Niko um. Er hörte Eminem, 2 Pac und so. Ihre Zundschnürr war sehr kurz. So haute Niko dann Franco um. Und leider bekam Niko am Ende sogar richtig Ärger.“

„Einmal klingelte deine Mama bei uns und erzählte , dass du weinst und sperrst dich im Zimmer ein, weil 2pac erschossen wurde.“

„Als ich den Jungs Jahre später erzählte wo wir in Thessaloniki wohnen sagten sie ich zitiere „Alter das würde keiner so selbstbewusst aussprechen wie Du. Weil die Ecke is…“ „Na und? Ich liebe woher ich komm.“

Einmal löste ich meinen Wackelzahn und schmierte mir das Blut um den Mund und wartete vor der Tür und rief nach Dir und so kamst du ins Wohnzimmer geplatzt und ich schrie „Buh“

„Diese Scheiß Methode mit dem Wackelzahn, dem Faden und der Tür – das war die reinste Mutprobe.“ Davor fürchtete ich mich am meisten.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: