CHRISTINA DIMITRA

call me „modern“ coco chanel.

„Ich lege meine Nationalität ab und von mir aus sogar mein Geschlecht. Denn, in meinem Kopf betrachte ich mich und Andere als Seelen. Doch bei gewissen Menschen, musst du dein Ego ausfahren. Denn nicht jeder liebt sich. Selbsthass und Zweifel hindern sie. Sie wollen dich am Boden sehen, wenn sie selbst am Boden liegen. Aber das ist ab sofort nicht mehr unser Problem. Ich wünsch ihnen Heilung. Ich bete für sie. Und das immer von der Ferne. Ich sehe die Junkies an der U-Bahn stehen. Sie halten den Löffel und entscheiden für das Leid und sie entscheiden es für sich. Ich werde darüber hinwegsehen und es immer akzeptieren, dass es in dieser Welt Opfer und Täter gibt. Aber auch Licht. Ich wünsche Ihnen ein angenehmes Erwachen. Und manchmal ist eine schwere Depression nur die angenehmste Gnade Gottes.“ 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: