CHRISTINA DIMITRA

Reflektierende Gedanken. (Part 1)

Was ich jetzt erkenne ist, dass wir einiges an Leid teilen. 

Kommunikation muss erlernt und antrainiert werden.

Und das so früh wie möglich.

Man ich bin froh, dass ich heute diese innere Zufriedenheit und Freude spüre.

Jetzt kann ich erst richtig los legen und weiter für uns forschen.

Sehr dankbar für das hier.

Sehr dankbar für diese Reichweite.

Vielen Dank für euren „imaginären Support“ 

.

Heute dachte zB:

„Ich pack es nicht. Diese herrschenden Mütter, gehen teilweise immer noch so von oben herab an ihre Kinder. Augenhöhe und Respekt ist A und O. Herrschende Mütter müssen einen Psychologen aufsuchen. Gewalttätige Väter eben auch. Ganz einfach. Deutschland bietet Psychotherapien aber Therapien die zum Reflektieren lehren, kosten. Psychische Gewalt hat langfristige Folgen. Gefühle müssen akzeptiert werden, wie sie sind. Die Erziehungsmethoden und Lehrmethoden unser Generation, ist bereits viel zu veraltet und viel zu traditionell . Wir brauchen moderne Philosophen. Moderne und weltoffene Denker und verständnisvollere Trainer. Wir brauchen Lehrer mit Empathie. Lehrer die aus eigener Erfahrung sprechen und Kindern mit Wertschätzung und Respekt begegnen und zum Aufstieg motivieren.“

„Wenn wir Kinder respektlos behandeln, sie misshandeln und aus einer Macht heraus erziehen, unterdrücken und missachte so kreieren wir mehr Leid.“

„Diese Welt ist doch schon gebrochen genug.“

„Diese Welt braucht Heilung. “

„Und die Heilung bekommen wir bei Therapeuten oder in dem wir die Bücher lesen und uns die Antworten holen, die uns zu stehen.

Und dennoch finanziell ist es herausfordernd. (Ich als Philosophin und Künstlerin struggle mir in Berlin den Ast ab. Aber auch das wird mich nicht hindern oder aufhalten)

Ich verwende meine Vergangenheit , folge meinen Fragen, erlaube mir meine Gefühle in visuelle Arbeit zu packen und schreibe dann reflektierend weiter.

Unsere Eltern haben wohl in einigen Hinsichten versagt.

Schuldzuweisung wird allerdings nichts mehr besser machen.

Schuldzuweisung fühlt sich schlecht an.

Und das wissen wir.

Wir können aber jetzt dafür sorgen, dass wir für uns das Beste wählen.

Wahrer Optimismus bedeutet: Ich mach das Beste aus meiner jetzigen Situation. Folge meinen Fragen und forsche nach Antworten. 

Ich wünsche mir für junge / angehende Mütter, dass sie sich ihrer Rolle bewusst werden.

Jedes negative und hasserfüllte Wort kann psychische Schäden bei einem Kind hinterlassen.

Auch Ignoranz „tötet“.

Jedes liebevolle und motivierende Wort kann heilen und langfristig stärken.

.

„Wenn ich heute Gespräche führe, stelle ich fest, wie selten wir einander einfach nur ansehen und zuhören. Wir können einander nicht helfen aber einander unterstützen und annehmen und einander motivieren und einander inspirieren und vor allem erinnern.“ 

.

Ich bin inzwischen vorsichtiger.

Leider wird das Wort „Hilfe“ sehr unterschätzt und eben ausgenutzt.

Wer seine „Hilfe“ anbietet wird manchmal auch ausgeraubt und ausgenommen und für Dumm verkauft.

Ich will nicht helfen.

Ich will motivieren.

Ich will aufwecken.

Zum Denken anregen.

Inspirieren.

„Mein Input gibt genug Einsichten und wenn du Fragen hast, darfst dich dennoch an mich wenden.“ 

Ich bin so vieles im Moment.

Künstlerin, Philosophin, Performern, Selbstdarstellerin und Fotografin, jetzt folgt Sound und darauf freu ich mich

… ich weiß gar nicht womit ich das Alles verdient hab.

Das Universum meint es echt gut. 

Ich bin nicht studiert.

Allerdings studiere ich seid 8 Jahren aus eigener Willenskraft. 

Mein Buch a) visual epiphany beruht übrigens auf Selbst-Reflektion und auf Selbstheilung.

Es ist eine Zusammenfassung meines Projekts , inkl. visueller Arbeiten und Texten. 

.

Ich habe das Buch in New York auf meiner Artshow verkaufen können. 

Du erhältst das Buch jederzeit bei mir auch per Anfrage.

Kontaktiere mich bei Interesse.

.

Pay what you wish – and don´t hesitate to order.

(Ich brauch jeden Cent)

Mir war bisher nicht wirklich bewusst, wie viele von uns diesbezüglich, Input wollen.

Ich glaube und sehe und fühle, dass ich mit meinem Wissen und meiner Arbeit viele Menschen erreicht habe.

Ich sehe inzwischen Einige – den künstlerischen Weg einschlagen, ihre Jobs wegen mir auf den Nagel hängen, um sich selbst weiter zu entwickeln.

I like.

Try. 

Take a risk. 

Life is our biggest adventure. 

.

Ich bin gerührt und Dankbar dafür, dass ihr das Risiko ebenso wählt und im Besten Fall , optimiert ,wie ich es seid Jahren tue.

Wird schon.

Mir war bisher nicht wirklich bewusst, wie viel ich mit meiner Arbeit und meinem Fleiß erreicht habe.

Wie auch?

Ich sitze in meinem Schlafzimmer in Berlin und kreiere von hier aus und schreibe Tag und Nacht.

So habe ich das auch in Nyc gemacht.

Jetzt bekomme ich schon Messages von Wegen : Verlass doch mal das Haus.

Ja , Morgen. 

Ich sehe und höre Niemanden.

Ausser mich Selbst.

Ich habe manchmal Angst, weil ich daran erinnert werde, dass ich nicht jedem helfen werde und es nicht kann aber mein Bestes gebe, um euch die Inspiration zu geben und meine WeisheitenWorte / Zitate / Erkenntnisse mitzuteilen, die uns Alle, hoffentlich und im Besten Fall weiterhin motivieren und Selbst zu erkennen und uns Selbst zu verwirklichen.

Ich investiere weiterhin meine Zeit und meine Energie und meinen Fleiß, um mein nächstes E-Book auf den Markt zu bringen.

Freue mich sehr auf das Projekt.

Diesmal gehe ich mit Preis runter.

Ich möchte Jedem die Möglichkeit bieten, das Buch zu erwerben.

Und schaue, dass es diesmal, nicht mehr als 20 Euro kostet.

.

Ich denke E-Books sind ganz cool.

E-Books sind  „da future.“ 

Danke für´s Reinlesen.

Und remember:

Du bist nicht Allein. 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: