CHRISTINA DIMITRA

no rolemodel.

Ja, Ich lass mich „vom Glauben“ inspirieren.

Das höchste Gesetz urteilt jedoch nicht.

Das Universum funktioniert nicht verurteilend.

Für das höchste Gesetz sind wir doch alle gleich.

Vergebung entlastet. 

Schuldgefühle bringen doch nichts auf Dauer.

Schuldzuweisungen und Blame Games sind auch ungesund für die Psyche.

„Love it, Leave it or Change it“ 

Ist ein Zitat an das Ich mich so weit ich kann, halte.

Ist doch sonst anstrengend.

Wir müssen noch Einiges durchstehen hier.

Manch ein „Hobby-Bulle“ so:

„Ich beweise dir jetzt wie viele Fehler du machst. Ich führe ab sofort eine Liste und meine Ego geilt sich somit unendlich auf dein Fehlverhalten auf. Das darfst du nicht. Das darfst du gar nicht.“ 

Ich bin nicht schlecht oder besser weil ich Sünden begehe.

Auch ich brüll mal meine Schwester an, wenn sie mich heftig provoziert.

Klar „darf man das nicht“ 

Aber was ist eigentlich mit Gefühlen?

Gibt es schon neue Gesetze für Emotionen?

Von wegen:

„Du darfst jetzt aber nicht aggressiv werden“ 

„Du darfst jetzt nicht laut sein.“ 

„Hier darfst du nicht mit Reden. Krieg du erst mal Kinder.“ 

„Ja. Ich rede so viel ich will und wann ich will und wenn ich und ob ich will, Alter. Ich bin die Mutti der Philosophie. I am a breathing human being.“  

Den Druck mach ich mir nicht, also „so rein“ wie möglich bleiben zu wollen.

Und so über-korrekt.

Fake.

Ich bin modern und futuristisch.

So.

Ich lebe meine Wahrheit.

Frei, radikal, kommunikativ, emotional und liebevoll. 

Reicht doch.

Wem es passt, Bitte. 

Wem nicht, Tschüss. 

Gibt doch genug Menschen da draußen.

Hast ja ´ne große Auswahl.

Dann rede doch mit Ursula, deiner Nachbarin die eben erst entbunden hat.

Aber wehe du erzählst mir dann von dem Buch, dass du liest.

„Darf ich dann diesbezüglich was dazu äußern Gnädigste?“ 

Man.

Ich rein sein? 

Müsste Ich ja nach Tibet auswandern…

Oder als Nonne in ein Kloster ziehen und mir all das Spannende und Aufregende verbieten.

Das geht auf Dauer auch nicht lang gut.

Mal was Anderes:

Wisst ihr eigentlich wie wir als Griechen getauft werden? 

Danach erstmal Trauma vor´m Wasser. 

Die Fehlinterpretation der Kirchen und Religionsgemeinschaften sind teilweise engstirnig und veraltet.

Mein Verstand fühlt sich verarscht.

Schlimm sind auch so „Wanna Be Christen“ die 1 im Jahr in die Kirche rennen und den Pfarrern die Hand küssen oder sich an die Heiligen Bilder vergehen.

„Komm ich küss dich, du bist meine Letzte Hoffnung. Irgendwas an dir ist so heilig und ich bin ganz arg Böse.“ 

.

Manchmal dachte Ich so über Pfarrer  „Gott weiß, was der sonst mit seinen Händen so privat macht“ 

Oder „Wer weiß wie viele alten Chicks diese Ikonen schon for real besabbert haben.“

Durch die Taufe traue ich mich heute noch nicht mal ins tiefe Meer, man.

Ich hab keine Angst vor Haifischen.

Ja Okay… Warte..

Vielleicht ein bisschen.

Aber…

Jedes Mal wenn ich über den Ozean fliege bete ich „Bitte nicht so. Anders. Falls wir abstürzen, Bitte nicht ins Meer. Bitte nicht ins Wasser.“

Ich pack die Tiefe und das Dunkele Wasser nicht.

Wer weiß „Wann und was mich genau an meinem Zeh berührt.“ (Paranoia ich stehe dazu) 

Meine Fantasie is huggeeeeeee.

Gab da mal noch ne Story, die ich heute mit Euch teilen möchte:

Ich lieg mit meiner Mutter am Strand.

Sie: „Komm lass mal raus schwimmen.“ 

Ich: „Nö.“ 

Sie. „Schisser.“ 

Ich: „Ja Okay, komm. Was für Schisser?“ 

Wir schwimmen drauf los… ich merke sie wird panisch… schwimmt näher an mich ran und ich sag

„Du machst mir Angst. Weißt du das?“ 

Sie lacht aus Verzweiflung …

Ich schau runter und was sieht man ?

 „Eine riesige unbeschreiblich, heftige, große, fette, ekelregende Qualle“ 

Natürlich lass ich den Schrei meines Lebens.

„Ich schwimme also um mein Leben. Soll sie mal… Viel Spaß.“

Der Ganze Strand schaut besorgt zu mir rüber.

All die Rentner und Mütter … „Was ist mit der denn los?“

„Schwimm mal raus und schau doch…“ 

„Hätte für diese Schwimmleistung auf der Realschule vom Herrn Gmelin ne 1 bekommen.“

Das hab ich auch noch gedacht.

Gibt schon so Momente, wo ich selbst Heute, nicht darüber lachen kann.

Andere vielleicht schon.

„Nie wieder kriegt ich mich Irgendjemand ins Tiefe“ (evtl für 20.000 Euro)

„Aber nach Mumbai in den Slum?“ (für 0 Euro)

„Kein Thema.“ (viel zu Neugierig) 

Back to the „über den Ozean fliegen“

Manchmal stelle ich mir vor wie ich mit der Schwimmweste auf´m Freifall nach unten so an meiner eigenen Speichel und Panik ersticke und „Warum nur Ich?! schreie.“

(Hab ich mir alles schon ausgemalt)

(Klingt negativ ist aber auch human)

Spirituelle Themen sind aber wirklich interessant.

Ich lass mich eben selbst vielfältig inspirieren. 

Und pick mir raus, was mir am Besten gefällt.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: