CHRISTINA DIMITRA

„Ein schwarzer Jaguar“

Frage:  „Wie entstand diese Begabung?“ 

„Ich musste einen weiten, steinigen, harten, Abgrund wählen, den mystischen Weg gehen,  den höchsten Berg besteigen, es mussten Hunderte von Tränen fließen. Ich musste lange Wege auf mich nehmen. Der Schweiß brannte auf diesen Wunden. Das Blut an meinen Händen ist rot und meine Weste ist rein. Ich vergebe mir erneut. Ich bin mit Kopf dabei. Ich habe viele Menschen verlassen. Um erneut zu mir zurück zu kehren. Ich werde nie mehr in den Abgrund blicken. Ich werde immer den Aufstieg wählen. Ich werde nicht mehr leiden. Denn ich entscheide. Jede Sekunde. Jede Minute. Jeder Stunde. Jeden Tag. Ich werde dabei Schmerz empfinden. Ich werde enttäuscht werden, wenn ich sie urteilen höre und vor Missgunst lachen. Rückkehren wenn sie darum flehen. Sie werden sie sich immer wieder täuschen. Aber Leiden werden die Unwissenden. Wir werden siegen. Weil ich es sage. Weil ich es will. Weil der Wille größer ist als die Meinung eines Fremden. Jedes Wort das sie mir entgegen bringen, wird für sie sprechen. Ich kenne die Wahrheit. Du? Steig mit mir in den Ring deiner Angst. Ich bin achtsam wie ein Jaguar. Aufrichtig und hochkonzentriert. Schwarz, elegant, intelligent und achtsam. Ich bleibe bei mir. Wir beiden wissen, das ist sehr schwer. Und selbst wenn Ich jetzt verliere,  Du und ich wir werden uns eines Tages geehrt fühlen – den was gibt es Schöneres, als den Austausch zwischen zwei Intelligenten.“ 

 

 

(Auszug- Aus dem Tagebuch einer Fremden, 13. Februar 2019)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: